Was kostet SEO?

Was kostet Suchmaschinenoptimierung (SEO)? Die häufigste Antwort wird sein: „Das kommt darauf an!“ Grundlegend ist eine professionelle SEO Betreuung ein nachhaltiger Kanal, um kostenlosen relevanten Traffic für Ihre Website zu generieren. Wir sprechen hier eher von Investition statt Kosten, denn im Vergleich zu anderen Werbemöglichkeiten z.B. Suchmaschinenwerbung, Social-Media Ads, aber auch Print, Radio, TV, ist der organische Traffic aus den SEO Maßnahmen langfristig günstiger. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Verständnis, dass SEO keine „Hexerei“ oder Bedienung von diversen SEO Tools ist, welche automatisiert die Website in die Google Top10 katapultieren. SEO ist ein Handwerk, dahinter stehen Menschen, die als Berater, Freelancer oder in Agenturen für Unternehmen tätig sind, d.h. in den meisten Fällen wird mit Stundensätzen oder Projekt-Tagen kalkuliert.

Wer sich nicht tagtäglich mit dem Thema SEO, bzw. den Kosten für Online-Marketing Agenturen oder Freelancer auseinandersetzt, für den ist die Dienstleistung nicht greifbar. Dieser Ratgeber soll Ihnen Klarheit verschaffen!

 

Von welchen Faktoren ist der Preis abhängig?

  • Welche Unternehmensziele verfolgen Sie mit Ihrer Website?
  • In welchem zeitlichen Rahmen möchten Sie diese Ziele erreichen?
  • Handelt es sich um eine neue Domain/Website oder eine bestehende, langjährige mit einer Historie?
  • Welche Fokus-Keywords sind gewünscht?
  • Wieviele Seiten gilt es zu optimieren?
  • Wie stellt sich die Wettbewerbssituation dar?
  • Wer übernimmt die Umsetzung der SEO Maßnahmen?
  • Wie groß ist das Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung (Suchvolumen)?
  • Sind Optimierungen im Bereich des Backlink-Profils notwendig?
  • Auf welcher Basis wurde Ihre Website (CMS) oder Ihr Online-Shop (Shop-System) erstellt?
  • Welches Zielgebiet (regional Ort/Stadt, national, international) soll erreicht werden?
  • Gab es bereits belegbare SEO Maßnahmen die weitergeführt werden können?
  • Ist innerhalb der Betreuung ein Relaunch der Website oder des Online-Shops notwendig?

 

Wie hoch ist der Stundensatz im SEO?

Es gibt folgende Möglichkeiten eine professionelle SEO durchzuführen: 

  1. Eigene Mitarbeiter (Inhouse)
    Eigene SEO Teams finden sich meist in größeren Unternehmen wieder, die entsprechende Abteilungen aufbauen. Kleine-/Mittelständische Unternehmen bevorzugen eher Freelancer oder Agenturen. Gut geschultes SEO Personal, das aus Ihrem Unternehmen heraus, mit Produkt-/Dienstleistungsverständnis, Maßnahmen in Vollzeit umsetzt, hat langfristig einen enormen Vorteil. Zu beachten ist jedoch, dass neben den Personalkosten auch Raumkosten, Kosten für SEO Software, Equipment, Schulungen/Webinare oder Kongresse anfallen. Bei der Auswahl geeigneten Personals, sollten Sie sich zudem professionelle Beratung ins Haus holen. Ein weiterer Nachteil ist die Perspektive nur aus dem Unternehmen heraus und birgt somit die Gefahr der "Betriebsblindheit". Die Gesamtkosten sind im Monat beginnend bei ca 5000 Euro anzusetzen.
     
  2. Freelancer oder SEO Agenturen
    Stundensätze variieren zwischen 70 - 180 Euro. Agenturen meist zwischen 90 - 140 Euro pro Stunde. Je nach Ausbildungsgrad sollten Sie hier die Effektivität beachten. Ein SEO Trainee benötigt unter Umständen mehr Zeit als ein erfahrener SEO, der wiederum die effektiven Hebel einsetzt. Gehen wir von einem Monatsbudget von 300 Euro und einem Stundensatz von 80 Euro aus, hat der SEO im Monat 3 Stunden und 45 Minuten Zeit für Ihr Projekt. In dieser Zeit lassen sich 2 - 3 Seiten optimieren oder 1 - 2 Texte schreiben bzw. 4 - 5 einfache Backlinks generieren. Die Berechnung ohne Kommunikation mit Ihnen als Kunden wohlgemerkt!


Auch in genannten Kosten sind neben den Personalkosten auch Kosten der Büromiete, SEO Tools, Marketingkosten, Weiterbildungen, administrative Kosten usw. enthalten.

Stundensätze unter 60 - 70 Euro oder Komplettpakete für 200 Euro monatlich, kann keine kompetente Suchmaschinenoptimierung darstellen.

 

Abrechnungsmodelle im SEO

Da die Suchmaschinenoptimierung (SEO) individuell auf jeden Kunden ausgelegt ist und von zahlreichen Faktoren abhängt, machen standardisierte SEO Komplettpakete wenig Sinn! Die Individualität ist hier gefragt. Dennoch möchten wir Ihnen die verschiedenen Abrechnungsmodelle von SEO Agenturen vorstellen 

  • Stunden- oder Tagessätze
    Die mit am weit verbreitetste Abrechnungsmethode ist nach Stunden- oder Tagessätzen. Hier wird individuell nach Ist-Stand, Unternehmensziel und weiteren Faktoren, die notwendige Arbeitszeit für den SEO Freelancer oder die SEO Agentur berechnet und Sie als Kunde buchen ein entsprechendes Kontingent.

  • Einmalige SEO Maßnahme
    Einmalig oder punktuell gebuchte Maßnahmen können sein, z.B. ein SEO-Audit, ein Link-Audit, eine Keyword-Recherche. Auch eine Relaunch-Begleitung kann über einen abgegrenzten Rahmen erfolgen. Je nach Aufgabenstellung und Website-Umfang beginnen diese meist bei 1 Werktag und somit bei ca. 1000 Euro, ggf. zzgl. Spesen.

  • SEO Coaching / Schulung
    Sie planen SEO Inhouse durchzuführen, führen dies bereits durch oder benötigen „den Blick von außen“, so kann ein Coaching durchaus Sinn machen. Der SEO gibt hier neue Impulse, die Sie in Ihren Maßnahmen berücksichtigen können oder schult Sie auf aktuelle Ereignisse (Google Updates) oder SEO Tools.

  • Fortlaufend monatliche SEO Maßnahmen bzw. Flatrates
    Die mit am häufigsten vorkommende Abrechnungsmethode. Da SEO ein fortlaufender Prozess ist und zahlreiche „Bausteine“ wiederkehrend anfallen, vereinbart der Freelancer oder die SEO Agentur ein monatliches Stunden-Kontingent, welches transparent nachgewiesen werden sollte. Der Vorteil für Sie als Kunde ist ein monatliche Fixbetrag, den Sie entsprechend kalkulieren können. Die angebotenen Laufzeiten erstrecken sich meist bei 6 – 24 Monaten, beginnend bei 500 Euro bis zu 10.000 Euro pro Monat oder gar mehr. Eine gute SEO Agentur hat es nicht nötig, Sie als Kunden 24 Monate zu binden. In der Regel sind 6 - 12 Monate Laufzeit, mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende, fair gestaltet. Sie sollten langfristig mit mindestens 10 Std. pro Monat planen, für den Start der Maßnahmen eher ab 20 Std. Wir bieten gerne Verträge ohne Laufzeit an.

  • Nach Erfolg (Performance basierte Abrechnung)
    Im Verkaufsargument für die SEO Agentur sicherlich die einfachste Abrechnungsmethode, doch unter dem Gesichtspunkt der nachhaltigen als auch wirtschaftlichen Betrachtung der Stabilität einer SEO Agentur eine eher fragwürdige Vereinbarung. Eine SEO Agentur die derart aggiert, versucht mit allen Mitteln entsprechende Rankings für Sie als Kunden aufzubauen und Traffic zu generieren. Die Verleitung in sogenannte Black-Hat Methoden ist somit größer, da wirtschaftlich für die Agentur schneller Ziele erreicht werden müssen, um die Fixkosten (Personal, Tools, Miete, uvm.) wieder einzuspielen. Dennoch möchten wir Ihnen die verschiedenen Varianten vorstellen:

    Bezahlung nach Ranking
    Sie als Kunde bezahlen für eine Position in den Suchergebnissen. Alles größer Platz 10 wird Ihnen wenig bis keinen Traffic bringen, auch ist auf die Keyword-Auswahl großen Wert zu legen. Die SEO Agentur wird Ihnen Keywords empfehlen, welche ggf. auch leichter zu erreichen sind und sich in Nischen bewegen.

    Bezahlung pro Besucher
    Die durchschnittlichen CPC Kosten für Adwords werden hier meist zugrunde gelegt und ein Wert ermittelt. Jeder Besucher wird entsprechend an die SEO Agentur entlohnt. Generiert die SEO Agentur unrelevante Besucherströme, was für Sie als Kunde schwer erkennbar ist, steigt der Traffic jedoch nicht der Erfolg.

    Bezahlung pro Lead, Sale oder nach Umsatz
    Für Sie als Kunde die wohl sicherste Variante, bis auf die Frage ob eingehende Anfragen auch eine entsprechende Wertigkeit besitzen. Diese Form ist jedoch eher selten, da dem externen Dienstleister ein Einblick in die Unternehmenszahlen gegeben werden muss. Für den Freelancer als auch die SEO Agentur ist diese Methodik auch mit Risiken verbunden, die nicht beeinflussbar sind, z.B. „Wie reagiert der Markt?“, „Wie verhält sich das Unternehmen Offline, in der Preis-/Produktpolitik u.v.m.?“


Beispiel Kosten einer SEO Maßnahme

Um ein Gefühl des Aufwands einer SEO Maßnahme zu erhalten, wie folgt ein Beispiel von Aufwand/Kosten:

SEO Beginn

Strategiegespräch mit Ihnen        4 h
Keyword Recherche + Mapping        8 h
Technische Analyse        6 h
Offpage Audit        4 h
Mitbewerberanalyse Offpage        8 h
Mitbewerberanalyse Inhalte        6 h
Onpage Strategie        2 h
Content Strategie        2 h
Linkaufbau-Möglichkeiten        3 h
Finale Besprechung        2 h
Summe einmalig        45 h

 

Monatliche Betreuung

Onpage Optimierung        5 h
Erstellung Inhalte        6 h
Offpage Optimierung         7 h
Reporting, Monitoring, Support        1 h
Monatlicher Aufwand        18 h

 

Gehen wir von einem durchschnittlichen Stundensatz von 90 Euro aus, so wäre ein Setup (45 Std. á 90 Euro) von 4050 Euro netto sowie eine monatliche Betreuung von 1620 Euro netto notwendig, zzgl. ggf. einem Linkbudget. Von Linkkauf über einen Linkbroker raten wir generell ab!

 

Was kostet SEO bei den Online-Marketing Strategen?

In Folgenden unsere Preisliste für unsere Dienstleistung im Bereich SEO. Bitte beachten Sie, dass die Preisangaben „ab“ sowie netto zzgl. MwSt sind und sich in der einmaligen als auch fortlaufenden Betreuung unterscheiden. Die laufende Betreuung je nach Vertragslaufzeit: 

Keyword-Recherche        einmalig        ab 1000 Euro
SEO Audit        einmalig        ab 1500 Euro
Technische SEO        einmalig        ab 1500 Euro
SEO Relaunch Begleitung        einmalig        ab 1500 Euro
Backlink Audit        einmalig        ab 1000 Euro
Hilfe bei Google Abstrafung        einmalig        ab 1500 Euro
SEO Workshop   einmalig   ab 1200 Euro
SEO Komplettbetreuung        monatlich        ab   600 Euro
Regionales SEO        monatlich        ab   500 Euro
Offpage Optimierung        monatlich        ab   800 Euro

Online Marketing mit Strategie!

  • Der Chef betreut persönlich
  • Transparente Arbeitsweise
  • Langjährige Erfahrung
  • Leidenschaft im Job
  • Keine Vertragslaufzeiten
  • Faire Abrechnungsmodelle
  • Proaktive Kommunikation
  • Ehrliche Beratung
  • Individuelle Strategien
  • Professionelle Tools
  • Wissensvermittlung
  • Zertifiziert
Genug rumgeeiert!

Online Marketing mit Herzblut und Verstand!

Werden Sie digital nicht nur sichtbarer, sondern auch erfolgreich!
Sie suchen nach einer Onlinemarketing Agentur, die über den Tellerrand blickt und strategisch handelt? Wir freuen uns auf Sie!

Ein Gespräch kost` nix

Unsere aktuellen Ratgeber-Artikel

SEO Lexikon

SEO Lexikon

Im SEO-Glossar erklären wir die wichtigsten Begriffe und Definitionen zur Suchmaschinenoptimierung. Unser SEO-Lexikon wird ständig erweitert und in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

SEO Tools

SEO Tools

Jeder SEO ist nur so gut wie sein Werkzeug. In diesem Ratgeber stellen wir über 200 SEO Tools vor. Hier finden Sie Anwendungen im Bereich der Webanalyse, Content Marketing, CRO aber auch für die Keyword-Recherche, bzw. On- oder Offpage Optimierung. Zahlreiche dieser SEO Tools sind kostenlos verfügbar.

Die richtige SEO Agentur

Die richtige SEO Agentur

SEO ist kein greifbares Produkt, daher ist es für Unternehmen, die nach einer SEO Agentur suchen, oftmals schwer zu bewerten, wie seriös ein Anbieter arbeitet. In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen Tipps geben, mit denen Sie eine seriöse SEO Agentur erkennen.

Ich freue mich auf gute Gespräche!

Wer online erfolgreich sein möchte, braucht einen Partner auf Augenhöhe, der auch mal "Nein" sagen kann, wenn er ein schlechtes Bauchgefühl hat. Wir lieben Onlinemarketing, eine Leidenschaft die uns tagtäglich vorantreibt! Wir stecken Sie in keine Schublade und drücken Ihnen keine Dienstleistung auf´s Auge. Wir sehen Onlinemarketing als Strategie, Sie dort zu platzieren, wo Ihre Zielgruppe nach Ihnen sucht!

Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen!

Marco Frazzetta
Geschäftsführer der Onlinemarketing-Strategen.de GmbH

Hier beginnt Ihr Erfolg!

marco-footer-6__359x408_479x544.png