Was ist ein Artikelverzeichnis?

Zur Jahrtausendwende sammelten sogenannte Linkbuilder mittels Artikelverzeichnisse Backlinks für Ihre Website. Die Platzierung von Links in themenrelevanten Artikeln konnte die Rankings einer Homepage in Suchmaschinen beeinflussen. Der Autor erhielt die Möglichkeit seinen selbstverfassten Artikel über Formulare entsprechend einzureichen. Meist war das Einstellen der Beiträge kostenlos, jedoch gab es auch Artikelverzeichnisse welche kostenpflichtig oder gegen Backlink einen Artikel ermöglichten.

Artikelverzeichnis in einem Video erklärt


In diesem Video erklären wir den Einsatz von „Artikelverzeichnissen“

Vor- und Nachteile von Artikelverzeichnissen

Ende der 1990er-Jahre waren Suchmaschinen noch nicht in der Lage themenrelevante Ergebnisse für Ihre User zu liefern. Durch kategorisch angelegte Themenbereiche konnten Webmaster mithilfe von Artikelverzeichnissen themenrelevanten Content liefern, meist mindestens 300 Wörter, welcher in der Anfangszeit auch entsprechend Reichweite im Internet erzielen konnte. Der Backlink der im themenrelevanten Umfeld hinterlegt werden konnte, erhielt seitens Google einen höheren Stellenwert und verschaffte auch Traffic für die eigene Website. Da die Nutzung von Artikelverzeichnissen zunehmend für den Aufbau von Backlinks genutzt wurde, eingereichte Artikel oftmals ohne inhaltliche Prüfung freigeschaltet wurden, führte dies zu einem Verlust von Qualität der Verzeichnisse. Das Bewusstsein zur unsauberen Methode war seitens Google durchaus vorhanden, spätestens mit dem Pinguin Update im Jahre 2012 wurden Backlinks aus Artikelverzeichnissen entwertet oder diese gar aus dem Index verbannt. Die Ratio zur Bewertung einer Website war das Verhältnis aus eingehenden bzw. ausgehenden Links der Artikelverzeichnisse.

Artikelverzeichnis für SEO

Seit der Abstrafung von Artikelverzeichnissen, steht der Aufwand zum Nutzen in der SEO nicht mehr im Verhältnis. Im Gegenteil, ein Aufbau von Backlinks mittels Artikelverzeichnisse kann auch zu einer Abstrafung der eigenen Website führen. Bewerten Sie daher immer die linkgebende Seite nach deren eigenen Backlinks und Sichtbarkeitsentwicklung!

Artikelverzeichnis in der Sistrix Sichtbarkeit

Abbildung: Sichtbarkeitsentwicklung eines Artikelverzeichnis

Fazit

Der Aufbau von Backlinks mittels Artikelverzeichnis sollte nach der Entwicklung des Artikelverzeichnisses kritisch geprüft werden. Hinterfragen Sie welchen Mehrwert das Artikelverzeichnis einem User darstellt und ob Sie diesem Inhalt auch Vertrauen schenken würden. Sollten Sie bei beiden ein ungutes Gefühl haben, so meiden Sie dies für Ihre SEO.

Matt Cutts zum Thema Artikelverzeichnisse https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Bo75Og4M34Q