Was ist Traffic?

Im Bezug auf Online Marketing bezeichnet man den Traffic als Besucherstrom im Internet und dessen Websites. Der Traffic ist für Google ebenfalls ein Ranking-Kriterium, da davon auszugehen ist, dass zahlreiche Besucher ein Interesse an einer Website oder deren Inhalten haben. Mittels der Technologien wie Android oder Analytics lässt sich der Traffic auch aus anderen Kanälen für Google darstellen.

Infografik zum Begriff Traffic

Traffic

Infografik zum Begriff „Traffic“

Wie wird Traffic gemessen?

Mittels Webanalyse Tools wie Google Analytics oder Matomo (ehemals Piwik) lässt sich der Traffic einer Internetseite messen und entsprechend analysieren. Zwei Metriken sind in der Ermittlung des Traffics von besonderer Bedeutung:

  • Visits: Ein Seitenbesuch entspricht einem Visit, d.h. alle Seitenaufrufe die ein Nutzer tätigt. Wichtig: Der Visit endet, sofern der User 30 Minuten keine Interaktion durchführt und/oder die Seite verlässt. Ein Visit ist nicht gleich eines Besuchers!
  • Page Impressions: Der Aufruf einer URL, damit können Sie ersehen welche Ihrer Internetadressen am meisten aufgerufen werden.

Analyse des Traffics

Durch genannte Webanalyse Tools haben Sie die Möglichkeit den Traffic Ihrer Seite zu analysieren, daraus Rückschlüsse zu bilden und Ihre Website weiter zu optimieren. Tools wie Analytics geben Ihnen die Möglichkeiten über das Nutzerverhalten Aufschluss zu bekommen. Sie ersehen nicht nur die Herkunft des Traffics, auch den Einsatz von den Geräten der Nutzer, deren Auflösungen, Geschlecht, Region, Nutzerverhalten, Verweildauer, Absprungrate und vieles vieles mehr!

Was ist Fake Traffic?

Nicht jeder gemessene Traffic ist gleich echter Traffic. Mittels Refferer SPAM oder beispielsweise Bot-Traffic können Statistiken verfälscht werden. Diesen Traffic können Sie mittels Hostname oder Kampagnen Filter herausfiltern.

Traffic in der SEO

In der Suchmaschinenoptimierung ist meist die Steigerung des Traffics das Ziel. Den vorhandenen Traffic als Basis auszuwerten, ist hier eine erste Empfehlung. Die Steigerung Ihrer Besucher zu Ihrer Marke oder dem Produktnamen kann ein Ziel sein, jedoch empfiehlt es sich, das Konzept auf die Suchintention der Zielgruppe auszulegen und neuen Traffic zu generieren. Dieser entsteht durch bessere Platzierungen aber auch der Erweiterung Ihrer Keywords. Weiterhin sorgt ein SEO auch durch themenrelevante Verlinkungen für neuen Traffic auf Ihrer Website. Weiterhin ist SEO nicht gleich Google zu setzen, da auf entsprechende Zielseiten eine Traffic-Steigerung aus mehreren Kanälen (Bing, Youtube, Verlinkungen, Bildersuche, usw.) erfolgen kann.

Bedeutung im Online Marketing

Für Bannerwerbung auf beispielsweise TKP Basis sind die Visits wie auch Page Impressions eine wichtige Metrik um die Reichweite einer Website zu kennen. Innerhalb der SEO ist es wichtig, schlecht bis gar nicht besuchte URLs seiner Website zu erkennen und zu optimieren. Das Ziel sollte sein, relevanten Traffic zu erzeugen, der letztendlich auch konvertiert. Die Qualität wird hier oftmals vor die Quantität gestellt, es sei denn, Sie verfolgen das Interesse selbst Werbeplätze zu vermarkten. Das Bereitstellen von Informationen, die von Interesse innerhalb der Zielgruppe sind (z.b. Fachthemen, Lexikon, Interview, uvm), können zur Bekanntheit Ihrer Webseite und damit Ihrem Unternehmen beitragen.