Was ist eine 302 Weiterleitung?

Mit einer 302 Weiterleitung (Redirect) wird eine URL temporär weitergeleitet. Der Server liefert den Statuscode 302 Found „Moved Temporarily“.

302 Weiterleitung in einem Video erklärt


In diesem Video erklären wir die „302 Weiterleitung“

Wann macht eine 302 Weiterleitung Sinn?

Diese Art der Weiterleitung macht Sinn, wenn ein Inhalt für einen bestimmten Zeitraum unter einer anderen URL abrufbar ist. Angenommen, Sie haben eine Promotion-Aktion für ein Produkt, das gute Rankings aufweist und möchten den Inhalt dieser nicht verändern. Sie erstellen dahingehend eine Landingpage und leiten die vorhandene URL per 302 auf diese temporär weiter. Die eigentliche URL bleibt mit Ihren Rankings unberührt und im Index bestehen. Sofern Sie Ihren Shop updaten, können Sie so den Nutzer und die Suchmaschine temporär auf eine Hinweisseite weiterleiten.

Wie richte ich eine 302 Weiterleitung ein?

Weiterleitung mittels .htaccess

Weiterleitung einer Domain: Redirect 302 / http://www.domainneu.de/

Weiterleitung einer URL: Redirect 302 /alteurl.html http://www.domainneu.de/neueurl.html

Weiterleitung mit .htaccess mod_rewrite

Für diesen Redirect muss das Apache-Modul mod_rewrite installiert sein.

RewriteEngine On

RewriteRule ^alteurl\.html$ /neueurl.html [R=302,L]

Weiterleitung mittels PHP

Am Anfang der umzuleitenden index.php wird Folgendes ergänzt:

<?php

header(“HTTP/1.1 302 Found”);

header(“Location: http://www.neueurl.de”);

header(“Connection: close”);

?>

Verliere ich PageRank durch 302 Weiterleitungen?

Wie Garry Illes im Juli 2016 per Twitter bestätigte, wird bei 30x Weiterleitungen kein PageRank verloren:

Garry Illes zur Vererbung von PageRank bei 30x Weiterleitungen

Abbildung 1: Garry Illes zur Vererbung von PageRank bei 30x Weiterleitungen

Wie kann ich den Statuscode 301 oder 302 prüfen?

In den weiterführenden Links habe ich das Tool „Redirect Checker“ verlinkt, mit dem Sie den Status Code einer URL abfragen können.

Prüfung der URL von Huk24

Abbildung 2: Prüfung der URL von Huk24

Einstellung des Bots im Redirect Checker

Abbildung 3: Sie haben die Möglichkeit den Bot einzustellen

Ergebnis Statuscode Checker

Abbildung 4: Der Statuscode lautet in diesem Fall 200, erreichbar

302 Weiterleitungen und SEO

Laut Google wird der PageRank egal ob 301 oder 302 Weiterleitung entsprechend weitergegeben. In der Suchmaschinenoptimierung wird jedoch meist die dauerhafte Weiterleitung 301 verwendet, da so auch der alte Content aus dem Index verschwindet. Zahlreiche CMS Systeme nutzen standardisiert 302 Weiterleitungen – sofern der Nutzer eine über das Backend einrichtet – prüfen Sie daher genau den Statuscode. Anders als bei einem 301 bleibt bei einer 302 Weiterleitung das Canonical Tag bestehen. Dies bedeutet, dass Google die bereits indexierte URL nicht ändert und durch die weitergeleitete URL ersetzt.

Wenn Du Google verwirren willst, nutze eine 302 Weiterleitung: https://www.sistrix.de/news/wenn-du-google-verwirren-willst-nutze-eine-302-weiterleitung/

Keine Rankingverluste für Ihre Website mittels 30x Weiterleitungen: https://searchengineland.com/google-no-pagerank-dilution-using-301-302-30x-redirects-anymore-254608

Redirect Checker zum prüfen von Statuscodes Ihrer URLs: http://www.redirect-checker.org/