Was ist die Domain Authority?

Die Domain Authority (Autorität einer Domain) hat sich in der SEO Branche dahingehend entwickelt, wie bedeutsam eine Domain für ein Thema ist. Ein Trust der Domain, das Alter dieser, hochwertige Inhalte und Backlinks können grundsätzlich wichtige Elemente der Domain Authority sein. Verschiedene SEO Tools errechnen diese anhand unterschiedlicher Metriken und unterstützen den Suchmaschinenoptimierer in seiner Optimierung.

Welche Faktoren betreffen die Domain Authority?

  • Alter der Domain: Websites, die länger bestehen, eine kontinuierliche Pflege erhalten, wird vermutlich mehr Autorität zugeschrieben. Die Suchmaschine vertraut dieser Website je länger diese existiert.
  • Gute Backlinks: Erhält eine Website Backlinks von vertrauenswürdigen Seiten, so erhöht sich Ihr Trust und damit auch Ihre Domain Authority. Backlinks von diesen Seiten sind oftmals mit hohem Aufwand verbunden und müssen „verdient“ werden.
  • Bewertungen: Bewertungen in Onlineportalen (Verkaufs-/Empfehlungsportalen) sollen eine Rolle in der Domain Authority spielen.
  • Reputation: Die Reputation von Autoren im WWW (z.b. Presse, eBooks, Blogs oder den Socialmedia Kanälen) kann einen positiven Einfluss auf die Autorität nehmen.
  • Link-Diversifikation: Themenrelevante Backlinks von Websites senden positive Rankingsignale.
  • Einbindung von Blog, Video, Infografiken: Nicht erwiesen, aber eine Publikation von diesem Content kann eine Domain Authority fördern.
  • Sicherheit: Der Einsatz von https oder ob eine Seite gehackt wurde, kann einen Einfluss darstellen.

Wie verbessern Sie Ihre Domain Authority?

Onpage SEO:

  • Legen Sie eine userfreundliche Webseitenstruktur an
  • Nutzen Sie Textlinks in der internen Verlinkung
  • Erstellen Sie für den User eine Sitemap
  • Achten Sie auf das Verhältnis ausgehender Links
  • Verlinken Sie intern sinnvoll
  • Vermeiden Sie defekte Links
  • Arbeiten Sie an der Ladegeschwindigkeit Ihrer Website
  • Vermeiden Sie Keyword Spam
  • Permalinks sprechend und kurz aufbauen

Content:

  • Verstehen Sie den User-Intent
  • Generieren Sie passenden, einzigartigen Content
  • Bestmöglich ist der Content ein „Evergreen Content“
  • Gestalten Sie den Content passend zur Zielgruppe

Offpage SEO:

  • Verteilen Sie den Content über Socialmedia
  • Erreichen Sie Influencer die diesen ggf. teilen
  • Nutzen Sie Kanäle wie E-Mail, ADs
  • Sprechen Sie Webseitenbetreiber an, Ihren Inhalt zu verlinken

Social Media:

  • Bauen Sie eine Social Media Präsenz oder ein Profil auf
  • Vernetzen Sie sich mit vertrauenswürdigen Usern
  • Teilen Sie Ihren Content
  • Beteiligen Sie sich an der Community

Fazit

Beim Aufbau der Domain Authority gilt es im Kern eines Markenaufbaus (klassisches Marketing). Im natürlichen Umfeld würden Sie das bestmögliche für Ihre Website tun, sich persönlich (das Unternehmen) als Autorität platzieren und sich beteiligen. Damit schaffen Sie auch in der Offline-Welt Vertrauen bei den Nutzern, was spiegelbildlich auch die Domain Authority darstellt. Um das Google Ranking zu verbessern, arbeiten Sie an genannten Faktoren innerhalb Ihrer SEO Strategie.

MOZ zum Thema Domain Authority: http://moz.com/learn/seo/domain-authority