Was ist Onpage Optimierung?

Unter Onpage Optimierung beschreibt man die Maßnahmen und Veränderungen innerhalb der Suchmaschinenoptimierung (SEO), die direkt mit Ihrer Webseite in Verbindung stehen. Bereiche, die außerhalb der Website betreffen, z.b. Verlinkungen, werden in der Offpage Optimierung bearbeitet. Die Optimierung wird meist nach einer klaren Online Marketing Strategie und den damit verbundenen Analysen, z.b. technische aber auch inhaltliche und strategische Analysen, durchgeführt. Weiterhin werden Anpassungen einer einzelnen URL, z.b. einer Unterseite oder Produktseite, als Onsite Optimierung verstanden. Ziel ist durch die Onpage Optimierung eine bessere Bedienbarkeit Ihrer Website, klarere Struktur dieser, mehr Reichweite durch Ausbau von Rankings und damit verbundene Zufriedenheit Ihrer Nutzer.

Infografik zum Begriff Onpage Optimierung

Onpage Optimierung

Infografik zum Begriff „Onpage Optimierung“

Bestandteile der Onpage Optimierung

Folgende technische, strukturelle und inhaltliche Optimierungen können die Bestandteile einer Onpage Optimierung darstellen. Vorausgehend ist meist eine Analyse Ihrer Website, Keyword-Recherche und Mitbewerberanalyse geplant, die durch eine Usability abgerundet wird.

  • Strategie und Keyword Recherche: Als Basis sollte der Ist-Stand Ihrer Website und den damit verbundenen Rankings und Traffic recherchiert werden. Ausgehend von Ihren Keyword Chancen und die Ermittlung von neuen Keywords, sollten die Mitbewerber mit einbezogen werden, um seinen Horizont innerhalb der Ermittlung seiner Ziele zu erweitern. Diese damit verbundene Datenbasis und definierten Ziele sollten dann in einer Strategie geplant werden, d.h. gibt es bereits eine oder mehrere Websites, die relevante Rankings besitzen, kannibalisieren diese sich ggf. gegenseitig und was sagen die Tracking Tools zum Nutzerverhalten auf den Seiten? Welche Seiten ggf. angelegt werden müssen, welche inhaltliche und strukturelle Veränderungen es bedarf.
  • Technische Optimierung: Ist Ihre Website für die Suchmaschinen Bots lesbar, Weiterleitungsketten sinnvoll gesetzt? Die Ladezeiten Ihrer Webseite gilt es zu prüfen, dem damit verbundenen klaren Quellcode der Seite, aber auch das Ermitteln von Bad Neighbourhood sind Bestandteile der technischen SEO. Es gilt hier auch das Crawling der Bots zu optimieren und so Ihr Crawl Budget sinnvoll einzusetzen. Das Prüfen von Duplicate Content, den Auszeichnungsmöglichkeiten mittels Rich Snippets und Ihre generelle Website Struktur, gilt es zu hinterfragen. Es gibt weitere Punkte der technischen SEO, im Kern ist es das Fundament Ihrer Homepage, bevor es zur Onsite- bzw. inhaltlichen Optimierung geht.
  • Onsite Optimierung: Die Kategorien oder Seiten einer Webseite gilt es ebenfalls für die Suchmaschinen optimiert aufzusetzen. Ausgehend von der Keyword Recherche gilt es die Suchintention des Nutzers zu verstehen und ihn auf der Zielseite abzuholen. Da die „erste Begegnung“ innerhalb der SERPs Ihr Snippet ist, gilt es dieses zu optimieren. Der Title-Tag, die Meta Description stellt eine Basis dar, worauf Onsite Themen wie Alt Attribute, interne Verlinkungen, strukturelle Aufbereitung des Contents, URL Struktur, aber auch Canoncial oder schematische Auszeichnungen eine Rolle spielen. Auch hier gibt es weitere Faktoren die zur Verbesserung Ihres Rankings der Zielseite beitragen können.
  • Inhaltliche Optimierung: Content gilt es auf Duplikate, sei es intern oder extern, zu prüfen und als einzigartigen Inhalt mit Mehrwert für den Nutzer aufzubereiten. Die x-te Produktbeschreibung, die eins zu eins von der Herstellerseite kopiert wurde, stellt für den Nutzer keinen Mehrwert dar und verdient es nicht entsprechend Rankings in den Suchmaschinen aufzubauen. Wer seine Inhalte mit Liebe und Mehrwert für den User aufbaut, wird meist eine positive Nutzererfahrung erzeugen, die wiederum als positives Ranking Signal innerhalb der Suchmaschinen gewertet wird. Schreiben Sie Ihre Texte nicht nach einer Keyword Dichte und lassen Sie sich von einer WDF*IDF eher inspirieren. Content ist nicht gleich Text, es können auch Bilder oder Videos einen Nutzer zufriedenstellen.
  • Optimierung der Usability: Ziel innerhalb der Onpage Optimierung ist auch neben der Nutzerintention, dem damit verbundenen Erstkontakt mit Ihrer Website und daraus resultierenden Ziel (z.b. Anfrage) ein positives Nutzererlebnis zu erzeugen. Die Bedienbarkeit Ihrer Website, sei es klare strukturelle Planung dieser aber auch technische Darstellung (Responsivität), sind Bestandteil der Optimierung. Innerhalb der Conversion Optimierung und der damit verbundenen Webanalyse kommt es hier zu Überschneidungen mit diesem Bereich. Das Design Ihrer Seite und eine klare Call to Action runden das Thema ab.

Onpage Optimierung mittels Tools

Mittels Onpage Tools wie Ryte, Seobility, Sistrix, Xovi oder dem Screaming Frog lassen sich übergreifende technische Fehler einer Website erkennen und beheben. Es gilt hier jedoch in den meisten Fällen einen SEO mit einzubeziehen, da die SEO Maßnahmen auch einen Menschenverstand und dessen Erfahrung benötigen. Ein Tool ist hierbei selbstverständlich ein Werkzeug zur effektiven Onpage Optimierung und ein Hilfsmittel, jedoch ersetzt dieses nicht einen Suchmaschinenoptimierer!

Ist eine Onpage Optimierung einmalig möglich?

Eine Strategie und Keyword-Recherche mit der damit verbundenen Optimierung Ihrer Website ist durchaus einmalig möglich. Es entstehen jedoch im Laufe der Optimierung immer neue Erkenntnisse, z.b. neue Keyword Chancen, Unterseiten kannibalisieren sich, eine Erweiterung um einen Sprachraum entsteht u.v.m.. Die SEO als fortlaufenden Prozess zu betrachten trägt zur stetigen Verbesserung Ihrer Website und damit verbundenen Nutzererfahrung bei. Im lokalen SEO sind bereits, durch einmalige Maßnahmen, Erfolge durchaus zu erzielen.

Warum eine Onpage Optimierung?

Die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite verbessert diese und stellt das Fundament Ihrer Maßnahme dar. Eine Verbesserung der Website und beschriebene Optimierung, verbessert unter anderem auch den Qualitätsfaktor Ihrer Google ADs (Sie sparen sich damit Kosten) und trägt zu einem positiven Nutzererlebnis bei. Weiterhin steigern Sie das Ranking Ihrer relevanten Keywords und den damit verbundenen Traffic. Die User sind zufriedener, kehren zurück, empfehlen Sie weiter, u.v.m.! Sehen Sie die Onpage Optimierung wie die Verbesserung Ihres Hauses, ein neuer Anstrich, eine Dämmung dessen, isolierte Fenster und optimierte Heizung tragen zum Wert Ihrer Immobilie bei!

Fazit

Innerhalb der Suchmaschinenoptimierung ist es mit reiner Offpage Optimierung unter Umständen nicht möglich, gute Rankings aufzubauen, sofern Ihre Website keine Onpage Optimierung durchlaufen ist. Auch wenn die Dienstleistung sich mit Bereichen wie Content Marketing oder Conversion Optimierung überschneidet, so ist die Optimierung Ihrer Seite ein wichtiger und gut angelegter Bestandteil Ihrer Online Marketing Maßnahme.

Kostenlose SEO Tools: https://seo-summary.de/seo-tools-kostenlos/