Was sind die organischen Suchergebnisse?

Unter organischen Suchergebnissen (Organic Listing) sind die unbezahlten Platzierungen in Suchmaschinen zu verstehen. Hier werden Websites vorgeschlagen, die aus Sicht der Suchmaschine die Nutzererwartung entsprechen und bestmögliche Ergebnisse liefern. Der hier entstehende Traffic ist für den Webmaster sozusagen kostenlos und von hoher Bedeutung. Zu den organischen Suchergebnissen – Search Engine Result Pages (SERP), zählen auch Bilder, News-Artikel, Google My Business oder Maps, der Knowledge Graph bzw. die Answer Box.

Organische Suchergebnisse in einem Video erklärt


In diesem Video erklären wir die Möglichkeiten und Unterschiede von organischen Suchergebnissen

Infografik zu organische Suchergebnisse

Infografik Organische Suchergebnisse

Infografik zu Organische Suchergebnisse

Wieviele Suchanfragen gibt es bei Google pro Tag?

3,5 Millarden Suchanfragen werden laut Google pro Tag verarbeitet, davon werden 15% der Suchanfragen zum ersten Mal gestellt, immerhin 525 Millionen pro Tag und über 50% über mobile Geräte. Dahingehend ist Google stetig an der Anpassung seiner Algorithmen (z.b. BERT oder RankBrain), um die Qualität dieser zu verbessern und um seinen Marktanteil >90% weiter auszubauen.

Vorteil eines Rankings in den organischen Suchergebnissen

86% der Nutzer meiden Google Seite 2, wohingegen sich 68% mit den ersten 5 Suchtreffern zufrieden geben. Es gilt also, gute Platzierungen für seine Website zu themenrelevanten Suchbegriffen aufzubauen. Der dadurch entstehende, kostenlose Traffic ist nachhaltig und kann zum Unternehmenserfolg beitragen. Die Hälfte des gesamten Internetverkehrs stammt aus organischen Suchen, wohingegen dies für den B2B Bereich Dreiviertel ausmacht! Ein Ranking in der organischen Suche schafft auch ein Vertrauen für Ihre Domain und Marke.

Wie kommen Sie in die organischen Suchergebnisse?

Um Ihre Website in die SERP auf Keywords bewusst zu platzieren, spricht man von der Suchmaschinenoptimierung – Search Engine Optimization (SEO). Der Aufwand dahingehend ist nicht zu unterschätzen, da der sogenannte SEO mit Ihnen zusammen, mittels einer Keyword-Recherche und Strategie, das Fundament für Ihre Online Marketing Maßnahme bestimmt, technische als auch Inhaltliche Anpassungen an Ihrer Website vornimmt (Onpage Optimierung), diese Maßnahmen auch monitored und durch eine gute Offpage Optimierung verbessert. Faktoren sind z.b.:

  • technische Gegebenheiten Ihrer Website
  • Qualität und Struktur Ihres Content
  • externe als auch interne Linkstruktur
  • Usability
  • Erfüllung der Nutzerintention
  • Ladezeiten, Klickraten
  • Man geht von insgesamt über 200 Faktoren aus…

Die SEO Maßnahme benötigt Zeit, in der Regel spricht man von mindestens 6 – 12 Monaten, in der sich Ihre organische Reichweite verbessert. Kurzfristige Platzierungen sind durch bezahlte Werbung (Google ADs) möglich.

Wie viele organische Platzierungen gibt es?

Generell geht man von maximal 10 organischen Suchergebnissen pro Seite aus, je nach Suchintention des Nutzers können es auch mal 7 sein.

Wie kann ich eine URL in der organischen Suche löschen?

Mittels der Google Search Console haben Sie als Webmaster Ihrer Seite die Möglichkeit eine URL zu entfernen. Sie müssen hierzu Ihre Website mit der Search Console verbinden, die Authentifizierung erfolgt meist durch eine Datei, die Sie mittels FTP auf dem Server laden oder durch einen Eintrag in Ihren Meta-Tags.

Fazit

Jeder Unternehmer sollte sich mit den Möglichkeiten und Vorteilen der organischen Treffer auseinandersetzen, da dies maßgebend zum Erfolg seines Unternehmens beitragen kann. Auch wenn bezahlte Platzierungen über Google ADs (ehemals Adwords) kurzfristig möglich sind, so sind diese nicht als nachhaltig zu sehen, da stetige Preisschwankungen entstehen können. Eine sinnvoll angelegte SEO Maßnahme verbessert nicht nur die Rankings in den Suchmaschinen sondern trägt auch zu einer besseren Reputation als auch Nutzererfahrung Ihrer Website bei. Wichtig ist hier jedoch das Verständnis, sich nicht nur auf einen Marketing Kanal zu fokussieren, da beispielsweise auch im Shop Bereich Plattformen wie Amazon, Idealo, Ebay oder die Socialmedia Kanäle maßgebend zu einem Erfolg beitragen können. Die Mischung macht’s!

Google zu offiziellen Zahlen der Suche: https://www.seo-suedwest.de/5431-google-liefert-offizielle-zahlen-zum-taeglichen-suchevolumen.html

Matt Cutts: How Search Works: https://www.youtube.com/watch?v=BNHR6IQJGZs&feature=youtu.be